Nochmal neu: WordPress erklären

Ich hatte ja schon einmal eine Sketchnote zu dem Thema gezeichnet. Nun habe ich mir noch eine gemacht, die etwas allgemeiner ist und wo ich nach Wunsch die URL der Auftraggeberin/des Auftraggebers in den freien Platz einfügen kann.
Wieder hab ich den Redakteursbereich und den Adminbereich farblich getrennt. Die Plugins sind Standard, die verwende ich eigentlich bei allen Installationen.

Bedienung WordPress-Website. Gezeichnet von Ania Gross

Bedienung einer WordPress-Website. © Ania Gross

Ich bekam neulich bei einem anderen Workshop das Feedback, dass die Teilnehmerinnen viel mehr Lust darauf hätten, sich mit „Gebrauchsanweisungen“ auseinanderzusetzen, wenn diese gescribbelt sind.
Vielleicht möchte sich jemand eine Anleitung für sein Produkt sketchen lassen? Ich nehme Aufträge an.

 

WordPress erklären: An was ist zu denken?

Im Hauptjob bin ich Grafikerin und Webdesigerin. Und wenn ich jemandem eine WordPress-Website gestalte, dann mache ich am Ende eine Einführung. Dafür hatte ich sonst immer eine handgeschriebene Liste. Aber vor der letzten Einführung hatte ich ein bisschen Zeit, und so habe ich den Leitfaden gesketchnotet.
Violett ist der Bereich, den man mit der Redakteurinnen-Rolle bearbeitet, für die grünen Bereiche braucht man einen Admin-Zugang.

Sketchnote: Visueller Leitfaden für eine WordPress-Einführung.

Visueller Leitfaden für eine WordPress-Einführung.