Material girl: Sketchnotes und digitale Graphic Recordings kann man buchen.

Sie planen ein Event, eine Veranstaltung? Vielleicht eine Konferenz, einen Workshop, einen Vortrag oder ein Meeting? Und Sie brauchen eine Zeichnerin, die das gesprochene Wort in visuelle Notizen umsetzt, die nachher allen zur Verfügung gestellt werden?
Dann buchen Sie mich. Ich kann stundenlang „kritzeln“ ohne einen Krampf in der Hand zu bekommen, und die Sketchnotes (klein), bzw. digitale Graphic Recordings (direkt vom iPad groß auf einen Groß-Monitor oder Leinwand) helfen, die Veranstaltung in der Erinnerung der Beteiligten oder der Besucherinnen und Besucher zu verankern.

Rufen Sie einfach mal an: 040 – 65 90 85 45 oder schicken Sie mir eine Mail an Bild meiner E-Mailadresse. Verlinkt zum Mailprogramm..

Natürlich zeige ich auch gern anderen in Workshops, wie sie mit einem Fineliner (und zwei Pinselstiften) Notizen anfertigen können, die viel besser im Kopf bleiben. Und die manchmal so schön oder witzig sind, dass man sie sich lieber über den Schreibtisch hängt, statt sie in der Schublade zu vergessen.

Ein Sketchnotes-Workshop vermittelt Einzelpersonen oder Gruppen bis zu 20 Teilnehmenden in 4 Zeitstunden die Grundlagen und einiges mehr. Diverse praktische Übungen vertiefen das Gelernte und sorgen auch für gegenseitige Inspiration unter den Neu-Sketchnoterinnen und Neu-Sketchnotern.

Vielleicht ist ein Sketchnotes-Workshop in der 45-Minuten-Kurzversion eine Idee für Ihre Weihnachtsfeier oder das nächste Betriebsfest?

Vier Seiten mit Infos und Tipps aus dem aktuellen Workshop (den ich als Kurzform auch auf einigen BarCamps gemacht habe) als PDF zum Download.

Über den Workshop in der Kurzversion schrieb Magnus Rode:

Ich möchte mich bei dir noch einmal für deinen tollen #Sketchnotes-Mini-Workshop bedanken! Tatsächlich habe ich mich seitdem getraut, selbst zu sketchnoten. Die Kurzanleitung hat beigetragen. Und meine Kinder fanden es auch toll; zeichnen häufig Banner 😉.

Ach?! Sie können gar nicht zeichnen?

Ich übrigens auch nicht, aber komischerweise fällt das hauptsächlich mir auf. Soll ich Ihnen auch mal zeigen, dass Sie gar nicht nicht zeichnen können? Mach ich gern!